FANDOM


DSC00933

Eine Konferenz der Revolutionsarmee

Die Revolutionsarmee war eine Organisation, deren vorrangiges Ziel die Zerschlagung der Fleischmafia war.

OrganisationsstrukturBearbeiten

Der Hauptsitz der Revolutionsarmee war die sich in einer Wüste befindende Zentrale. Allerdings gab es auch (mindestens) einen Außenposten. In diesem waren Chancho, Professor Otto und Rascal el mapache stationiert.


Weitere bekannte Mitarbeiter sind Chameleon, Daniello und Kano, wobei ersterer bei der Explosion in Kapitel 3 wohl stirbt.

Der Mapachúino war unter dem Pseudonym "Kano" der Boss der Revolutionsarmee. Er gründete sie nur, um die Fleischmafia zu vernichten und Chancho anzulocken, dessen Blut er benötigt. Denn dies sind/waren seine Ziele als Mitglied der Torcida.