FANDOM


Matadero

Frontansicht des Matadero

Das Matadero ist ein größeres Schlachthaus der Fleischmafia, das sich von Ottos Außenposten wenige Fußwege entfernt befindet und daher als "örtlich" gelten kann.

GebäudeBearbeiten

El Matadero befindet sich in einem quaderförmigen fensterlosen Gebäude, auf dessen Dach der Schriftzug "MATADERO" in Großbuchstaben geschrieben ist. Dazu befindet sich über dem Vordereingang ein Bildnis eines geköpften unblutigen Schweins. Der gewaltige Hof, in dem sich nichts befindet ist von einer schlichten Mauer umrundet.

BewachungBearbeiten

Der gesamte Komplex ist durch verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Vor den Toren stehen zwei äußert agressive Elefanten, die in Schweinekostüme gekleidet sind und mit Schusswaffen bewaffnet sind. Hinter dem stachligen Tor ist eine Lichtschleuse, die einen Alarm auslöst, wenn etwas den Lichtstrahl unterbricht. Ist der Alarm erst einmal ausgelöst werden Tiere wie beispielsweise Haie und Nashörner auf mögliche Eindringlinge angehetzt.

MetzgerBearbeiten

Der Metzger des Matadero fungiert als diktatorischer Anführer über den gesamten Schlachthof.
DSC00766

Der Metzger auf seinem Sessel im Matadero

Zumeist sitzt er in seiner thronähnlichen Sitzmöglichkeit, wobei der obligatorische grimmige Blick und durchgehendes Magenknurren zur Tagesordnung gehören. Neben seiner Kopfbedeckung trägt er eine blutige Metzgerschürze, die seine Ganzkörperbehaarung zur Geltung kommen lässt. In seinen Händen trägt er zumeist Werkzeuge bzw. Bestecke wie Messer oder ein Hackbeil.